Das CranioSacrale System

 

Es besteht aus Schädel (Cranium), Wirbelsäule, Kreuzbein (Sacrum), Hirn- und Rückenmarkshäuten und der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Durch einen Zu- und Abfluss dieser Flüssigkeit entstehen (mit dem Pulsschlag vergleichbare) hämmernde, klopfende, pochende Druckschwankungen, die sich in einer Frequenz von 6-12 Zyklen/Minute bemerkbar machen. Als Indikator dient der Rhythmus der cerebrospinalen (Gehirn-Rückenmarks-) Flüssigkeit, die im Schädel und der Wirbelsäule zirkuliert. Eine intakte Funktion zeigt sich in einen ungestörten, spannungsfreien Mechanismus dieses Systems. Treten Störungen auf, können sich die knöchernen Strukturen dem Puls des Flüssigkeitsstroms nicht mehr anpassen. Die Auswirkungen sind Symptome des Unbehagens. Die CranioSacralen Anwendung hilft den Selbstheilungskräften deines Körpers, Dysbalancen auszugleichen und wieder in Einklang zu kommen. CranioSacral Balancing entspannt, vitalisiert und aktiviert zugleich und kann bei diversen Unbehagen Abhilfe schaffen.

Gönn dir dieses Erlebnis und lass dich berühren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok